Indianer in Europa vor Columbus

Es gibt sicherlich dutzende, wenn nicht mehr, Bücher, die über Kontakte zwischen Europa und Amerika vor Columbus spekulieren – aber in ihnen geht es immer nur um Kelten, Phönizier oder Atlanter, die Amerika vor 1492 besuchten und erforschten. Wenn aber Europäer nach Amerika gelangten – warum sollten dann nicht ebenso Indianer nach Europa gelangt sein?

Hermann Wirth als Quelle von Jürgen Spanuths Atlantisthesen

In den 1950er Jahren stellte der Pastor Jürgen Spanuth die These auf, Platons Atlantisbericht handle von der Seevölkerinvasion Ägyptens, und diese Seevölker (in denen die konventionelle Archäologie Völker aus dem Inselraum nördlich von Ägypten sieht) seien frühe Germanen gewesen, die – als ihr Land an der norddeutschen Wattenküste in einer Sturmflut verschlungen worden war – in den Mittelmeerraum wanderten und dorthin die Kultur brachten. Kernstück von Spanuths These ist die Behauptung, die Reliefs über den Seevölkerkrieg an der Wand des Tempels von Medinet Habu sei so etwas wie das ägyptische Pendant zu Platos Atlantisbericht. Diese Vorstellung hat Spanuth praktisch 1:1 aus dem Buch eines wirren völkischen Vorläufers, des Germanenforschers Hermann Wirth entnommen.

Mehrfachnutzung von Megalithen vom Neolithikum bis in die Moderne

Die Steinreihen von Carnac in der französischen Bretagne, Stonehenge in Südengland und die „Hünengräber“ Nordeuropas sind romantisierte Sinnbilder der europäischen Jungsteinzeit, die bis heute Menschen durch ihre geheimnisvolle Aura in ihren Bann zu ziehen vermögen.

Lag Atlantis im Rheinland?

1902 veröffentlichte der völkisch gesinnte Professor Friedrich Fischbach ein Buch mit einem äußerst programmatischen Titel, der eine Inhaltsangabe fast erübrigt: Asgart und Mittgart, das goldene Hausbuch der Germanen enthält die schönsten Lieder der Edda und den Nachweis, dass am Niederrhein zwischen der Sieg und Wupper, die ältesten Mythen der Arier (auch die der Griechen) entstanden sind.

Pyramidenähnliche Bauwerke in Europa

Pyramiden faszinieren die Menschen seit jeher. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um eine einfache geometrische Struktur. Ausgehend von einer vieleckigen Grundfläche treffen an diese gelegte Dreiecke schräg zulaufend mit den Spitzen zusammen. So entsteht ein Körper, der etwa bei einem Dreieck als Grundfläche Tetraeder genannt wird, eine vier-, fünf- oder sechseckige Pyramide sein […]

Das Labyrinth von Atlantis

Irrwege und Sackgassen der Atlantis-Forschung Wir alle kennen das Phänomen: Immer wieder werden neue Versuche unternommen, die Frage nach Atlantis endgültig zu klären, aber nur manchmal noch nehmen die Medien Notiz davon. Denn keiner dieser Versuche konnte bislang überzeugen. Ob ein Atlantis-Skeptiker die Erfindung von Atlantis durch Platon endgültig bewiesen bzw. ob ein Atlantis-Sucher Atlantis […]