Alle Vorbereitungen zum Start der ABORA III Expedition laufen auf Hochtouren. Parallel verbessert das Expeditionsteam die Segeleigenschaften ihres Steinzeitfloßes. Nach der Anbringung und der Erprobung der neuen Bugschwertanlage gelangen ihnen bereits bei den ersten Segelversuchen Kurse unter 90° am Wind. Das Schilfschiff ließ sich bereitwillig nach backbord (links) und steuerbord (rechts) auf neuen Kurs manövrieren. Und auf traditionelle Weise wendete die ABORA III bereits mit einer so genannten Patenthalse über den Bug, ein Manöver, das das Boot quasi auf der Stelle dreht. Solche Kurse gelangen der alten ABORA II Crew erst nach Wochen Segelpraxis und sind ein Zeichen, wie hervorragend die neue ABORA III durchkonstruiert ist.

Leider wurden in den vergangenen zwei Wochen die Arbeiten durch regelmäßige, heftige Regenschauer für mehr als einen Tag unterbrochen. Mit den Verspätungen durch Zoll- und Transportschwierigkeiten im Gepäck addierten sich die zusätzlichen Ausfallzeiten auf, so dass sich die Projektleitung am Wochenende entschied, den Expeditionsstart um drei Tage auf den 11. Juli zu verschieben. Diese drei Tage geben der Expedition etwas mehr Zeit, um die Vorbereitungen in Ruhe und professionell zu beenden.

Gleichzeitig können wir uns besser auf den bevorstehenden Independence Day vorbereiten und unter vollen Segeln mit hunderten anderen Schiffen präsent auf dem Hudson River am 4.Juli 2007 zeigen. Wir erwarten ein riesen Spektakel und erhielten schon Einladungen vom Liberty State Park, in dem auch die Freiheitsstatue integriert ist, mit Zehntausenden amerikanischen Freunden den Nationalfeiertag zu begehen.

Alle Zeichen stehen auf positiv, die letzten zwei Wochen der unmittelbaren Expeditionsvorbereitung erfolgreich zu absolvieren. Wenn nun der Wettergott noch mitspielt können sich alle Abora-Freunde auf einen tollen Expeditionsstart freuen.

Presseinformation ABORA III (2. Juli 2007)

Weitere Informationen im Internet unter: www.abora3.de

Kontakt: Dominique Görlitz; 001 201 333 4321 oder dominique.goerlitz@t-online.de