Die etwas anderen Goldflieger aus Südamerika

Viel ist bereits über die sogenannten Goldflieger geschrieben worden, angeblich vorkolumbianische Darstellungen von Düsenjägern (am ausführlichsten und verständlichsten von Sanderson 1972: 147–164). Allerdings sind diese Schmuckstücke nach wie vor eine Frage konkurrierender Interpretationen. Die Vorstellung, diese Goldflieger stellten Flugmaschinen dar, findet sich nur in der alternativen Archäologie bei Atlantis- und Lost-Civilisation-Autoren und Vertretern der Prä-Astronautik. Archäologen bevorzugen eine Deutung als abstrakte, theriomorphe Darstellungen.